Chipcard master

Fahrerkarten mit Chipcardmaster prüfen

2006 wurde für LKWs ein neuer, digitaler Tachograph eingeführt, der die bisherigen Papierscheiben ersetzt. Die Fahrzeiten werden nun auf Chipkarten gespeichert. LKW-Fahrer benötigen für die Bedienung des digitalen Tachographen eine auf ihre Person ausgestellte Fahrerkarte, die alle Fahrer-Aktivitäten in Bezug auf die EG-Sozialvorschriften, wie Lenk- und Ruhezeiten protokolliert. Die Fahrerkarte ist mit allen neuen EG-Kontrollgeräten kompatibel. Neben der Fahrerkarte gibt es noch weitere Karten für die Verwaltung des Tachographen, die hier zunächst nicht behandelt werden.

Fahrerkarte - Lenkzeiten

Fahrerkarte Lenkzeiten

Die Fahrerkarte speichert für 28 Tage die Fahreraktivitäten. Nach dieser Zeitspanne werden die ältesten Daten überschrieben. Alle diese wichtigen gespeichrten Daten werden von Chipcard master auch angezeigt:

  • Name, Geburtsdatum und Führerscheinnummer des Fahrers.
  • Fahrzeugnutzungs-Daten des Fahrers, Datum, Zeiten, behördliches Kennzeichen, Kilometerstand.
  • Aktivitäten des Fahrers, Datum, Zeit, gesamte gefahrene Strecke, Änderung der Aktivität sowie Anzahl an Fahrern. (im Bild)
  • Ereignisse, Fehler und Kontrollen.

Der Kraftfahrer muss seine Fahrerkarte bei jedem Arbeitsbeginn einstecken. Bei Beschädigung oder Fehlfunktion muss sofort eine neue Fahrerkarte beantragen, Denn Fahren ohne Karte ist für längsten 15 Tage zulässig, sofern am Ende jedes Tages die aufgezeichneten Daten vom Tachographen ausgedruckt mitgeführt werden. Diese Ausdrucke des Tachographen (Beispiel) sind jedoch äußerst knapp.

Rechtsgrundlagen

Um mit elektronischem Datenmanagement und den fahrerbezogenen Chipkarten die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wurde im Rahmen der VO (EG) 2135/98 und der VO (EG) 1360/2002 die Einführung des Digitalen Tachographen festgelegt. Seit dem 1.05.2006 ist der Einbau in alle Neufahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t und Busse mit mehr als 9 Sitzplätzen Pflicht. Die Regelung gilt für alle EU-Staaten sowie Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island.

Links

Verkehrsrundschau des Springer-Verlags
Plattform zum Digitalen Tachgraphen in Österreich